fbpx
Seite wählen

Marrakesch Corona – Wichtige Reise-Informationen

Marokko Corona – Die tatsächliche Situation

Über die Marokko bzw. Marrakesch Corona Situation gibt es momentan viel Information im Internet, jedoch entspricht diese des Öfteren nicht der tatsächlichen Lage vor Ort.

PS: Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook. Wir posten täglich Videos und Fotos von der jetzigen Situation in Marrakesch.

Einreise Marokko – Ist es möglich nach Marokko zu reisen?

Eine Einreise ist momentan nur über einen Drittstaat möglich.

Darf ich ohne Impfung nach Marokko reisen?

Eine Einreise ist auch für nicht, oder nicht vollständig geimpfte möglich. Es wird bei der Einreise ein PCR-Test verlangt der nicht älter als 48 Std. ist. Zusätzlich muss man 10 Tage in Quarantäne. Diese muss in einem dafür vorgesehenen Hotel verbracht werden. Die Liste gibt es zum download hier.

Kinder unter 11 Jahren sind von der PCR-Untersuchung ausgenommen.

Wichtig: Marokkanisches Gesundheitsformular – Fiche Sanitaire

Egal ob geimpft oder nicht, alle Reisenden müssen bei Einreise das Gesundheitsformular ausgefüllt mit sich bringen. Wir haben dieses Formular zum Ausdrucken für Sie bereit gestellt.

Weitere Informationen zur Einreise finden Sie auf der offiziellen Website des marokkanischen Fremdenverkehrsamtes

Dachterrasse mit Berberzelt in einem Riad Marrakesch

Marokko Inzidenz – Marrakesch Reisewarnung

Informationen aus erster Hand

Wir sind uns bewusst dass in verschiedenen Seiten von einer Einreise nach Marokko abgeraten wird. Jedoch sind die Zahlen, Daten und Fakten auf diesen Seiten des Öfteren mißverständlich, falsch oder veraltet.

Bitte lesen Sie dazu den wunderbaren Text von Journalistin Muriel Brunswig: https://www.tourserail.de/corona-und-sicherheit/

Marrakesch Corona – Wie ist die Lage vor Ort?

Marrakesch lebt! So gut wie alle Läden sind geöffnet, die Straßen sind voller Menschen, es herrscht Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen, die aber genau so wie in Deutschland nicht eingehalten wird, nicht einmal von der Polizei. Die Ausgangssperre wurde auf 23 Uhr erweitert, jedoch wird diese nicht streng kontrolliert. Selbst zu späteren Uhrzeiten sind die Straßen voll.

 

cafe-de-france-djema-el-fna-marrakesch

Der Raum Marrakesch ist nicht abgesperrt. Ausflüge und Rundreisen sind jederzeit möglich! Es kommen täglich bis zu 70 Flügen aus fast ganz Europa an, davon mehrere Flüge aus Deutschland. Zudem sinken von Tag zu Tag die Infektionsraten und 61% der marokkanischen Bevölkerung ist geimpft. Das Marokko noch als Risikogebiet eingestuft wird ist unerklärlich.

Konsularische Betreuung

Es ist FALSCH, dass die Botschaft in Rabat geschlossen ist. Sie ist nicht geschlossen, sie hat nur keinen Botschafter und die Arbeiten sind eingeschränkt. Die Honorarkonsule in Agadir und Casablanca arbeiten voll und normal.

Passverlust oder Erkrankung

Die Botschaft bzw. Honorarkonsule kümmern sich bei Passverlust oder Erkrankung um die Pässe bzw. die Ausreise aus Marokko. Doch leider liest es sich auf den Internetseiten so, dass man vollkommen auf sich gestellt ist. Denn dort steht „eine Hilfestellung ist kaum möglich“

 

Corona Marokko Aktuell

Nicht nur wir vom Riad La Maison Nomade sind von der aktuellen Situation geschädigt. Die Panikmache seitens mehrerer deutscher Instituionen bewirkt dass Reiseveranstalter wie Frau Brunswig, oder Hotelbesitzer wie Julia Bartels von Riyad El Cadi in Existenzängste geraten. Denn es sind jetzt fast 2 Jahre ohne Einnahmen.

Arbeitskreis Sicher Reisen in Marokko Logo

Wir sorgen für Aufklärung – „Arbeitskreis Sicheres Reisen in Marokko“

Wir haben den ersten Schritt gemacht und haben uns zusammengeschloßen um diese Angelegenheit mit mehr Kraft anzugehen. Hier finden Sie eine Liste von Personen die in Verbindung mit Marokko stehen und über die Situation für Aufklärung sorgen möchten:

  • Herbert und Kenzo Kerz, Inhaber des Riad La Maison Nomade in Marrakesch und Marokko Rundreisen
  • Muriel Brunswig, Reiseführerautorin und Marokkoreiseveranstalterin
  • Julia Bartels, Tochter vom ehemaligen deutschen Botschafter und Inhaberin des Riyad el Cadi in Marrakesch
  • Erika Därr, Reisejournalistin und Buchautorin. Im Jahr 1981 schrieb Sie den ersten Individualreiseführer zu Marokko
  • Astrid Därr, Tocher von Erika Därr und ebenfalls Reisejournalistin und Buchautorin.
  • Sabina Benchaira, Eigentümerin von dem Hotel Sherazade in Marrakesch
  • Alexandra Jahn, Inhaberin des Riad 11 Zitoune in Marrakesch
  • Cornelia Czerny, Verlegerin OFF ROAD Magazin und Inhaberin des Riad MAGIE in Marrakesch

Mailverkehr mit den Konsulaten – Muriel Brunswig

Hier ein Ausschnitt von dem Mailverkehr mit Muriel Brunswig, die sich gerade intensiv mit der Situation beschäftig:

Ich habe heute Morgen länger mit Verantwortlichen der Konsulate geschrieben und Sie haben mir erklärt, dass Sie voll arbeiten. Insofern fände ich auch da eine Richtigstellung wichtig. Es ist zwar nicht falsch, wenn im Internet steht, die Botschaft arbeitet nur eingeschränkt, aber es ist eben auch nur die halbe Wahrheit. Und es ist ganz sicher falsch zu glauben, man bekäme kaum Hilfe. Denn die Konsulate aber auch die Deutsche Botschaft in Rabat kümmern sich SELBSTVERSTÄNDLICH darum, wenn ein Deutscher Staatsbürger z.B. seinen Pass verliert, oder so erkrankt, dass er mit Hilfe der Botschaft zurück nach Deutschland gebracht werden muss. Ich selbst habe das schon sehr häufig auch von Deutschen gehört, dass Ihnen über die Konsulate viel geholfen wird.

Muriel Brunswig

Reiseführerautorin und Marokkoreiseveranstalterin, www.tourserail.de

Situation im Riad La Maison Nomade

Alles unsere Mitarbeiter sind geimpft

Es wird bei der täglichen Zimmerreinigung das Zimmer desinfiziert. Es stehen Spender mit hydroalkoholischem Gel zur Desinfektion in jedem Zimmer und in den öffentlichen Räumen zu Verfügung. Zudem sorgt die Bauform eines Riads dank dem offenen Innenhof für sehr viel Belüftung.

Wir freuen uns auf Euch

Wir im Riad tun alles dafür, dass Sie sich bei uns rundherum sicher und wohlfühlen.
Nichts ist zufriedenstellender als das Lächelns eines Gastes.
Eure Gastgeber

Touria, Herbert und Kenzo Kerz

Herbert Kerz und Touria Naji-Kerz
Kenzo Kerz, Sohn des Inhabers