Hotel in Marrakesch

From the Blog

Mit dem Hotel La Maison Nomade Marrakesch in die Wüste

Städte aus Lehm und Ozeane aus Sand

Wüstentour Marokko

Wüstentouren mit dem Riad La Maison Nomade in Marrakesch

Wüstentouren mit dem Riad La Maison Nomade

Foto von Georg Kronenberg, Marburg/Hessen

Marokko Rundreisen

Auf unserer Rundreise zu Marokkos größter zusammenhängender Wüste entdecken Sie mit uns, dem Hotel Riad La Maison Nomade in Marrakesch die zauberhaften Oasenfelder an der Straße der 1000 Kasbahs. Kommen Sie mit uns in die TODRA-Schlucht. Der Fluss Todra entspringt im Hohen Atlas und sprudelt in großen Schleifen durch imposante Berge, die sich kurz vor TINERHIR dramatisch verengen. Hier fallen die die 300 m hohen Steilwände beinahe senkrecht ab. Eine umwerfende Landschaft.

20 km weiter nach Südwesten lockt die nächste spektakuläre Schlucht, der DADES. Auch hier hat der Fluß DADES ein wild zerklüftetes Flußbett gefräst.

Mit dem Riad La Maison Nomade zu den Felsformationen an der Straße der 1000 Kasbahs

Felsformationen an der Straße der 1000 Kasbahs

 

Der Süden Marokkos ist landschaftlich wie kulturell eine Offenbarung

Das Dades-Tal offenbart saftiges Grün und viele Kasbahs, die für den Süden Marokkos typischen Lehmbauten. Was da links und rechts an Flußufern und Berghängen lehmfarben emporwächst entfaltet genau die Exotic, die man sich von Marokko erhofft.

Hauptattraktion ist die Kasbah von TAOURIRT und die Kasbah AIT BENHADDOU, einst Residenz des berühmt-berüchtigten Berberfürsten THAMI EL GLAOUI. Er kontrollierte noch bis in die 50iger Jahre alle Passstraßen und zwang Oasenbauern zu Tributen. Dann brach ein geplanter Sturz des Sultans dem allmächtigen Glaoui-Klan das Genick und sein gesamter Besitz wurde enteignet.

Besucher und Gäste unseres Hotels in Marrakech kommen bei der Stadtbesichtung an dem ehemaligen Palast des THAMI EL GLAOUI in Marrakech vorbei, heute im Besitz der marokkanisches Königsfamilie.

Mit dem Riad La Maison Nomade vorbei an der Kasbah Ait Benhaddou in die Wüste Erg Chegaga

Kasbah Ait Benhaddou

Nördlich von Ouarzazate liegt das berühmteste aller Stampflehmdörfer, das mit seinen Türmen und Zinnen wie eine uneinnehmbare Festung wirkt und seit 1987 zum UNESCO-Welterbe zählt. Hier wurden viele Hollywood-Filme gedreht wie: Lawrence von Arabien, Sodom und Gomorrha, Die letzte Versuchung, Die Jagd nach dem Juwel vom Nil, Gladiator und viele andere mehr. Die Filmstudios können besichtigt werden.

Eine Privat-Marokko Rundreise organisiert vom Hotel Riad La Maison Nomade kostet:
+ Auto mit Fahrer 60.- € pro Tag, Benzin od. Diesel nach gefahrenen Km
+ ÜN in ausgesuchten Kasbahs, Riads oder Hotels auf der Strecke. Die Auswahl trifft nach
+ gemeinsamer Absprache Ihr Guide/Fahrer pro Person ab 25.- 30.- €  incl. Abendessen und
+ Frühstück.
+ Dromedartrekking Hin- und Rücktransport mit Abendessen und Frühstück 45.- € p. P.

Im Auto haben bequem 3 Personen Platz, somit kostet das Auto p.P. 20.- €

Wüsten, Sanddünen und Oasen

Östlich von Erfoud und Rissani liegt vor einem tiefschwarzen, versteinerten Korallenriff der Erg Chebbi, eine Ansammlung von gelborange farbigen Sanddünen, die sich etwas 40 km nach Süden ziehen.
Eine weitere Wüstenlandschaft liegt im südlichen Draa-Tal bei M´hamid.

Auf ein- bis mehrtägigen Wanderungen mit Nomaden- und Dromedarbegleitung oder auch mal hoch zu Dromedar trottet die Karawane gemächlich durch die Dünenlandschaft. Die Begleiter bereiten abends ein leckeres Tajinegericht vor mit Nomadenbrot. Als Getränk wird Minztee ,Wasser und Datteln gereicht.
Nachts breitet ein unvergleichlicher Sternenhimmel sein Zelt über die Teilnehmer der Tour aus. Geschlafen wird im Zelt oder auf Iso-Matten oder Schlafsack unter freiem Himmel.

Bilderreportage einer Wüstentour, organisiert vom Riad La Maison Nomade in Marrakesch

Dünenlandschaft Erg ChegagaÜbernachtung im Nomadezelt in der Wüste Erg ChegagaVorbereitung des Frühstück in der Wüste Erg Chegaga

Am Lagerfeuer im WüstenbiwakEin treuer Begleiter durch die Wüste, das DromedarVorbereitung auf die Nacht Erg Chegaga

Mehrtagesausflug durch die Wüste Erg ChegagaDas Last-Dromedar mit den KüchenutensilienSonnenuntergang in der Wüste Erg Chegaga bei M´hamid

Alle Bilder von dem Tourteilnehmer Hanno Goens

Unter dem Sternenhimmel im Wüstenbiwak, eine Wüstentour mit dem Riad La Maison Nomade in Marrakesch

Unter dem Sternenhimmel im Wüstenbiwak

Foto von Georg Kronenberg, Marburg/Hessen