Lage des Hotel Riad in Marrakesch

 Märchenhaftes Marrakesch – Bahiapalast-Medersa-Djema el Fna

Die Inhaber Touria und Herbert vom Riad La Maison Nomade in Marrakesch

Die Inhaber Touria und Herbert

Herzlich Willkommen in unserem kleinen Paradies aus 1001 Nacht. Gerne begrüßen wir Menschen die entspannte Lebensfreude genießen können. Sie werden sich bei uns wohlfühlen, weil wir uns nicht an alten, klassischen Hotel-Sterne-Kriterien festhalten, sondern gegenseitigen Respekt über sozialen Status stellen.Ihre Touria und Herbert Kerz vom Riad Hotel in Marrakech.

 

 

La Maison Nomade, das Hotel in Marrakesch mit persönlicher Betreuung

 

Der große Tisch im Patio vom Hotel La Maison Nomade zum gemeinsamen Frühstück und Abendessen

Die Altstadt von Marrakesch

Anfahrtsbeschreibung zum Riad Hotel in Marrakesch

Der Riad LA MAISON NOMADE befindet sich im Stadtteil Sidi Benslimane im nördlichen Teil der Medina von Marrakech. Ca. 10 min. vom doch sehr lauten Platz Djema el Fna entfernt liegt in einer ruhigen Seitengasse das Hotel Marrakesch unter deutscher Leitung.

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen werden Sie von uns am Flughafen in Marrakesch abgeholt und zum Riad gebracht – auch wenn Sie spät nachts ankommen sollten. Sollten Sie mit dem Auto anreisen, so fahren Sie in den Stadtteil Sidi Benslimane zur Moschee gleichen namens. Der bewachte und nachts abgeschlossene Parkplatz liegt nur 50 m von der Moschee entfernt. Zum Riad sind es dann noch ca. 5 min. zu Fuß.Im Riad dann angekommen werden Sie von unseren deutschsprachigen Mitarbeitern mit einem Glas Pfefferminztee auf das Herzlichste Willkommen geheißen.

 

Plan Medina

Am nächsten Tag dann begleiten ich Sie vom  Hotel Marrakesch  durch die Souks zum Platz Djema el Fna – ein unvergeßliches Erlebnis! (ab drei Übernachtungen)

Sie erhalten von uns bei Ankunft im Hotel Marrakesch einen Stadtplan  mit einer genauen Wegbeschreibung vom Riad bis zum Platz Djema el Fna und zurück.

Die ungefähre Wegstrecke ist weiter unten ausführlich beschrieben.

 

Größere Kartenansicht

Der Riad La Maison Nomade befindet sich im Nordwesten der Altstadt von Marrakesch nur ca. 15 min. zu Fuß vom Platz Djema el Fna entfernt im Stadtteil Sidi Benslimane. Nachstehend einige Orte, die beim Gang vom Riad La Maison Nomade durch die Souks zum Platz Djema el Fna gesehen werden.

Der Stadtteil Sidi Benslimane in Marrakesch

Stadtteil Sidi Benslimane in Marrakesch

Stoffweber im Stadtteil Sidi Benslimane in Marrakesch

 

 

Gemüsemarkt im Stadtteil Sidi Benslimane in Marrakesch

Nordeingang in die Moschee Sidi Benslimane in Marrakesch nur 100 m vom Riad La Maison Nomade entfernt

Straße zum Riad La Maison Nomade in Marrakesch

 

 

 

Blick von der Kosybar über den Badi-Palast zum Hohen Atlas

altstadtviertel-in-marrakescharomen-gewuerze-marrakech-stadtführung-la-maison-nomade

 

 

 

 

Beschreibungen der Fotos von links nach rechts und von oben nach unten:

•Foto 1 zeigt den Platz wo das Flughafentaxi Sie absetzt
•Foto 2 zeigt drei von 7 Türmen welche die 7 Heiligen von Marrakesch symbolisieren
•Foto 3 zeigt den Stoffweber Aziz – leider vor zwei Jahren verstorben
•Foto 4 zeigt einen Gemüse-Verkaufs-Stand im Stadtteil
•Foto 5 zeigt den hinteren Eingang des Mausoleums in Sidi Benslimane
•Foto 6 zeigt eine Altstadtgasse im Stadtteil Sidi Benslimane
•Foto 7 zeigt den Blick von der Kosybar auf den Badipalast
•Foto 8 zeigt eine Gasse im Souk von Marrakesch
•Foto 9 zeigt eine Gewürzapotheke auf dem Gewürzmarkt Rabha Khedima in Marrakesch

Unser Service für Gäste vom Riad in Marrakesch

Bild mit simoIch – Herbert Kerz – begleite Sie durch das endlose Gewirr der Souks, denn wenn Sie alleine gehen verlieren Sie leicht die Orientierung und werden dann von „freundlichen Jungs begleitet“. Sie führen Sie 100%ig zum nächsten Teppichladen. Lassen Sie sich deshalb am ersten Tag von mir oder meinen Mitarbeitern helfen. Wir zeigen Ihnen die besten und seriösen Handwerker, die interessantesten Sehenswürdigkeiten Marrakesch, die schönsten Plätze und last but not least bekommen sie die besten Tipps eines Marrakschi. Dieser Service ist für Gäste die direkt über unsere Homepage gebucht haben kostenlos, bzw. im Zimmerpreis enthalten.

Wir beginnen den Stadtrundgang um ca. 10 Uhr nach dem Frühstück, gehen vorbei am Stoffladen von Mohammed wo Sie wunderschöne handgewebte Stoffe in bester Qualiät bewundern können. Vorbei an der großen Moschee Sidi Benslimane, wo ein berühmter Heiliger begraben liegt. Danach erreichen wir die Stadtteil-Moschee, gegenüber der Grundschule. Wir überqueren eine viel befahrene Straße und nach ca. 200 m biegen wir links ab Richtung Souks. Gemüseläden, Fleischereien, Friseure, Handwerker, Schreinereien, Schuhmacher begleiten uns bis wir nach 500 m den Ledermarkt erreichen. Hierher kommen die gegerbten Lederhäute von der altertümlichen Gerberei und werden von dort an die Ledermacher weiterverkauft. Wenn wir dann in den Ledersouk kommen, vorbei an der Lampenmacherei, dem Eisensouk können Sie erkennen, daß die Lederhäute zu wunderschönen Taschen, Koffern, Schuhen in echter Handarbeit verarbeitet werden.

Wir tauchen jetzt immer tiefer in die Souks ein und entdecken in kleinen und kleinsten Läden die wundersamsten Dinge, die es früher vor 70 Jahren auch in Deutschland gab, aber schon lange Platz machen mußten für industriell hergestellte Waren aus Fernost.
Es wird für Sie ein wahrer Augenschmaus sein dies alles zu sehen, vorallem ist jeder Laden ein Bijou für sich.

Wir entdecken gemeinsam herrliche Keramikarbeiten, preiswerte Lederjacken, bunte Babouches, Schmuck der Berberfrauen aus dem Hohen Atlas, bewundern die handgeknüpften Teppiche im Teppich-Souk und kehren ein zu einem Glas Minztee bei Ahmed, der uns in blumigen Worten sein Sammelsurium an marokkanischen Gewürzen erklärt wie Ingwer, Paprika, Kreuzkümmel, Curcuma, Koriander, Harissa und vielen anderen Tinkturen und Heilmittelchen.
Nach einer halben Stunde verlassen wir Ahmed in seinem Laden auf dem Gewürzmarkt und nach 50 m befinden Sie sich auf der Mainstreet und da beginnte ein Geschiebe und Gedränge und die Führer der großen Gruppen der All-Inclusiv-Touristen werden hier Ihre Kunden zu den bekannten Abzockerläden führen und dort werden sie wie seit Jahrhunderten üblich mit blumigen Worten „gemolken“.

Wir biegen von der Hauptstraße ab in eine kleine Nebengasse und sind urplötzlich nur noch von Marokkanerinnen und Marokkanern umgeben, die sich – genauso wie wir – für das „marokkanische Gold“, dem Arganöl interessieren, bzw. auch kaufen, denn nur hier bekommen sie das Arganöl im Original und unverschnitten und äußerst preiswert.

Ab hier ist es nur noch ein Katzensprung zum berühmten Platz Djema el Fna. Wir kommen aus dem Souk heraus und sehen vor uns das Café France, biegen rechts ab und hören schon von der Ferne das Gedüdel der Schlangenbeschwörer. Um diese Uhrzeit, es ist jetzt viellleicht 12 Uhr, sind noch nicht so viele Menschen auf dem Platz unterwegs, denn das meiste ist ab ca. 4 Uhr los, denn ab da werden die Essenstände aufgebaut und das Kobern der Gäste zu einem allabendlichen Ritual.
Wir sehen die Koutoubia-Moschee, wir wechseln endlich Geld in der Wechselstube vom Hotel Ali, weil es dort den höchsten Umtauschkurs für die Euros gibt und treten den Rückweg über die westliche Soukstraße zum Riad an. Vorbei am Arganacafé, dem Platz Bab el ftouh, dem Geschäft für behinderte Frauen, dem Hammam EasySpa wo wir ebenfalls zu einem Glas Minztee einkehren und bei Interesse Ihrerseits einen Termin vereinbaren, finden wir zurück zum Riad. Vorher zeige ich Ihnen noch den Stadtteilfriseur, wo sich unsere männlichen Gäste bartmäßig verwöhnen lassen.

Vielleicht sind jetzt 2 – 3 oder mehr Stunden vergangen und Sie sind jetzt geplättet von den vielen Eindrücken und Gerüchen und dem Verkehr und sind froh jetzt auf der Dachterrasse des Riad eine Weile zu entspannen bevor Sie sich wieder in das Getümmel stürzen.
Ich wünsche Ihnen noch viel Spaß auf der Entdeckungsreise durch Marrakesch.
Ihr Herbert Kerz

 

cafe-de-france-djema-el-fna-marrakesch-mit-dem-riad-la-maison-nomade

Café de France am Platz Djema el Fna

Ein kleiner Auszug des reichhaltigen Warenangebots der Souks

Und noch ein Angebot von Ihrem Hotel in Marrakesch✓

Wenn Sie in den Souks etwas kaufen möchten, helfen wir Ihnen gerne bei Ihren Preisverhandlungen. Ausserdem fährt „unser Transporteur“ alle 5 Wochen die Strecke Marrakech-Deutschland-Marrakech und kann Ihnen deshalb auch größere Einkäufe direkt vor Ihre Haustüre bringen.

Sprechen Sie uns an und nutzen unsere Erfahrungen und Kontakte!

topp-tipp

Ich/Wir zeigen Ihnen zum Beipiel wo Sie echtes, unverschnittenes Arganöl bekommen, den besten Platz für einen Hammambesuch und wo Sie die frischesten Gewürze zu fairen Preisen kaufen können. Hier weitere Marrakesch Urlaub Tipps 

 

Lesen Sie auch, was einer der profiliertesten Touristikmanager empfiehlt:

IMG_1550