La Maison Nomade

MENUMENU

From the Blog

Fleisch/Viande – Metzger/Charcutier – Metzgerei/Boucherie

 

Marokko – Essen – Fleisch – Kochen – Gewürze

Wenn in Marokko ein Lamm, eine Ziege, ein Rind geschlachtet wird, so wird es beim Metzger für ein paar Tage aufgehängt – Fleischreifung, so wie es früher der Metzger auch in Deutschland machte.

Leider wird es häufig so nicht mehr in Deutschland gemacht, denn durch das Reifen verliert das Fleisch Wasser und damit Gewicht. Wir verkaufen aber nach Gewicht. Deshalb wird heute nach der Zerlegung das Fleisch oft schockgefroren, damit kein Gramm Wasser verloren geht. Aus diesem Grund wird in die Verpackungen immer ein saugfähiger Vliesstoff eingelegt, der das entstehende Wasser aufsaugt, wenn die Ware im Handel ist. Verwendet man Wasserbinder, kann man in das Fleisch zusätzliches Wasser spritzen um das Gewicht zu erhöhen.

Die heiße Pfanne aber lügt nicht – da verdampft das Wasser und das Fleisch schrumpelt auf seine Originalgröße.
Aber da ist es ja schon bezahlt!

Fleisch aus dem Supermarkt in Deutschland

 

Marokkanische Fleischküche

Genießen Sie die marokkanische Küche unseres Restaurants im Hotel in Marrakesch. Buchen Sie am besten Halbpension und  Sie erleben unverfälschten Essensgenuß.

Wenn Sie gerne Fleisch essen, probieren Sie unbedingt marokkanisches Hühner-/Lamm-/Rindfleisch – Sie werden wieder zu einem Fleischfan, denn marokkanisches Fleisch schmeckt, genauso wie marokkanisches Obst und Gemüse ist es unverfälscht – sprich: Monsanto kennt man hier nicht!

couscous-mit-gemuese

 

 

 

Wir wünschen  Guten Appetit mit CousCous
Gewürze: Pfeffer, Salz, Safran, Ingwer

 

 

 

huehnchen-marokkanisch-gebraten-und-geduenstet

 

 

oder probieren Sie gebratenes und gedünstetes Hühnchen
Gewürze: Pfeffer, Salz, Safran, Ingwer, Zitrone

 

 

 

lammfleisch-mit-sfarjel-quitten-karamelisiert
schmeckt besonders pikant:
Lammfleisch mit Sfarjel (Ouitten)
Gewürze: Salz, Pfeffer, Safran, Zimt.

 

 

 

Gerne weihen wir Sie in die Geheimnisse der marokkanischen Küche ein. Beim Rundgang durch die Altstadt besuchen wir auch eine Gewürzapotheke wo Sie eine Fülle von orientalisch-marokkanischen Gewürzen für Ihre Küche zuhause ausprobieren können. Oder buchen Sie doch gleich einen kleinen Kochkurs im Hotel in Marrakesch, gehen Sie mit Mustapha dem Hoteldirektor auf den Markt, kaufen Sie gemeinsam ein und probieren danach aus wie man eine vorzügliche Lammtajine zubereitet.

Tipp vom Riad La Maison Nomade:

Buchen Sie während Ihres Aufenthaltes im Hotel in Marrakesch einen Ausflug zur Safranfarm und lassen sich erklären wir man echten von falschen Safran unterscheidet.