Arganöl aus Marokko – Arganöl das flüssige Gold

Echtes handgepreßtes Arganöl aus Marrakesch

Arganöl aus Marokko – links das echte unverschnittene Arganöl – rechts das Arganöl für die Haut & Haare

Arganöl aus Marokko für Haut und Küche

Arganöl, das flüssige Gold aus Marokko

Mittlerweile ist ein Hype in Europa um dieses Öl ausgebrochen. Es veranlaßt mich deshalb einiges richtig zu stellen.
Richtig ist, daß Arganöl durch die aufwändige Handpressung zu einem in Europa teuren Artikel geworden ist. Außerdem ist durch das begrenzte Anbaugebiet in Marokko nur wenig Ausbeute möglich.
Leider ist durch die enorm große Anfrage nach diesem Öl auch ein Schwarzmarkt enstanden, will heißen: das Öl wird gestreckt und verschnitten und zu exorbitant hohen Preisen als Original-Arganöl verkauft.

Im Foto oben sehen Sie Original-Arganöl unverschnitten, die Farbe ist mittelbraun. Das kosmetische Arganöl daneben ist heller, weil die Argannüsse nicht geröstet wurden. Übrigens: Der typische Nussgeruch verliert sich auch nicht bei einer Mischung von
80 : 20, das wird gerne als Verkaufsargument für echtes Arganöl genommen.

Der Preis für eine Literflasche hier im Souk von Marrakesch beträgt 200 Dirhams, das kosmetische Arganöl die Literflasche 350 Dirhams. Gerne zeige ich Ihnen bei Ihrem Aufenthalt in Ihrem gewählten Hotel in Marrakesch das Ladengeschäft im Souk.

Im nachstehenden Foto sehen Sie einen Verkaufstand auf dem Platz Djema el Fna. Hier sehen Sie „Original-Arganöl“ (in Wirklichkeit verschnitten mind. 60:40) zu hohen Preisen und mit einer Füllmenge von 100 – 150 ml.

Arganölverschnitt auf einem Verkaufsstand im Souk von Marrakesch

 Wo gibt es das echte Arganöl aus Marokko zu kaufen?

Ihre Unterkunft Marrakesch, das Riad La Maison Nomade hat für Sie einen genauen Stadtplan mit allen Marrakesch Sehenswürdigkeiten und der Information wo Sie das unverschnittene Arganöl während des Aufenthaltes im Urlaub in Marrakesch erwerben können.

Bevor Sie ein Zimmer buchen, hier sind die Preise: Zimmerpreise
Hier können Sie direkt ein Zimmer im Riad in Marrakesch buchen: Buchungsanfrage

Original Arganöl der Frauenkooperativen in Marokko

topp-tippTipp 1: Bei unserem Tagesausflug nach Essaouira an den Atlantik zeigen wir Ihnen eine Arganöl-Coorperation. Hier können Sie den Frauen zuschauen wie sie in mühevoller Handarbeit das wertvolle Arganöl herstellen.
30 Kilo Nüsse ergeben 1,5 l Arganöl.

 

topp-tippTipp 2: Gerne zeige ich Ihnen beim Marrakesch-Stadtrundgang wo Sie echtes, unverschnittenes Arganöl bekommen.

 

Weitere Informationen über Arganöl aus Marokko

Die Arganfrüchte werden traditionell von Berberfrauen gesammelt und verarbeitet. Nach dem Trocknen der Früchte in der Sonne wird das Fruchtfleisch entfernt sowie faule Kerne aussortiert. Die harten Kerne der Frucht werden mit einem Stein aufgeknackt, die darin enthaltenen Arganmandeln werden sorgfältig entnommen und am offenen Feuer leicht angeröstet. Das Öl entsteht durch langes Pressen und Mahlen von Hand mit einer Steinmühle.

ausflug-nach -essaouira-arganoel-cooperative-marokko-arganöl-aus-marokkoDiese Arganöl-Cooperativen haben sich zum Ziel gesetzt nur ausgesuchte und auf natürliche Weise gut gereifte Arganfrüchte für die Pressung einzusetzen.. Diese werden mit großer Sorgfalt für die Ölgewinnung verwendet.

Arganöl wird von den Früchten des Arganienbaumes gewonnen. Die weltweit einzige Gegend, wo man diesen Baum in seinem natürlichen Verbreitungsgebiet antreffen kann, liegt zwischen dem Hohen Atlas, dem Anti Atlas und der südlichen Atlantikküste im marokkanischen Süd-Westen. 100 Kilo Arganiennüsse erbringen nur 5 Kilo Mandeln und daraus gewinnt man höchstens 2,4 Kilo Öl.

Argan-Nuss mit SchaleArgannüsse ohne Schale

Arganöl aus Marokko – Hochwertige Pflege für Haut und Haare

Diese einzigartige repräsentative und großflächige Natur und Kulturlandschaft wurde 1995 von der UNESCO zu einem Biosphären-Reservat ernannt und steht nun unter gesetzlichem Schutz.

Gourmets bezeichnen das Öl aus den Früchten des Arganienbaums auch als “flüssiges Gold” Marokkos. Damit lassen sich viele kalte und warme Speisen veredeln und somit auch etwas Gutes für den Gaumen und für die Gesundheit tun. Argan-Öl ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (über 80%). Die feuchtigkeitsspendenden und entzündungshemmenden Eigenschaften tragen dazu bei, daß schuppige, trockene und zu Irritationen neigende Haut beruhigt wird. Es kann bei Akne,  Abschuppung der Haut und bei Verbrennungen lindernd wirken und zudem noch bei Rheuma eingesetzt werden.
Es soll auch gut sein bei

✦ Förderung des Cholesterinabbaus
✦ Linderung von Herz- und Kreislaufbeschwerden
✦ Senkung des Herzinfarktrisikos
✦ Erleichterung bei Gelenkerkrankungen
✦ Hilfe in den Wechseljahren

topp-tippUnser Tipp: Veredeln Sie Salate, Gemüse, Nudeln, Eintöpfe, Tajines, Couscous, Fisch- oder Fleischgerichte vor dem Servieren mit einem Schuß Arganöl. Vermischen Sie Arganöl etwas mit Honig und probieren Sie es als Brotaufstrich. Sie tun damit nicht nur etwas Gutes für die Gesundheit, sondern auch für den Gaumen. Probieren Sie es einfach aus.

Probieren Sie auch Amlou

Amloueine dicke braune Paste mit einer ähnlichen Konsistenz wie Erdnußbutter. Amlou wird durch Mahlen von gerösteten Mandeln und Arganöl vermischt mit etwas Honig, hergestellt und schmeckt sehr gut als Brotaufstrich oder als Dip.

 

 

Gerne zeigen wir Ihnen wo Sie echtes, unverschnittenes Arganöl aus Marrakesch kaufen können.
Am besten Sie buchen ein Zimmer im Riad La Maison Nomade zum Sommerfestivalpreis
und wir zeigen Ihnen wo.